Fernwartung

Bei der Fernwartung (Remote-Zugriff) erhalten wir temporären Zugriff auf Ihr System und können so vorhandene Probleme schnell finden und beheben.
Der Zugriff erfolgt durch die Software AnyDesk (alternativ ist je nach vorhandenem System bei Ihnen auch der Zugriff via VPN und/oder Windows Remote Desktop möglich) und verwendet eine gesicherte Verbindung.
Während der Fernwartung können Sie stets am Bildschirm mitverfolgen, welche Arbeiten von uns durchgeführt werden – 100% transparent!

  • Einsatzbereiche

    Die Fernwartung kann bei einer Vielzahl von Problemen am PC/MAC eingesetzt werden und so schnelle Hilfe ermöglichen:

    • Software Installationen / Deinstallationen und Einrichtung
    • Treiberinstallationen für Ihre Hardware oder neue Geräte
    • Telefonische und visuelle Unterstützung bei der Arbeit mit Ihren Anwendungen
    • Systemoptimierungen, Viren- und Spyware Suche und Entfernung
  • Schnelle Lösung von Problemen

    Die vorhandenen Probleme und Fehler können in der Regel schnell gefunden und behoben werden, so dass Ihr System wieder zuverlässig läuft

  • Sparen Sie Zeit

    Ihr Vorteil bei der Fernwartung: kein Zeitverlust durch Anfahrt oder Abholung. Sollten wir nicht im Außendienst sein, kann Ihr Problem außerdem meist sofort bearbeitet werden

  • Sicherheit: 100%

    Der Zugriff per Fernwartung erfolgt stets über eine sicherere Verbindung – Eingriff oder Einsicht durch Dritte ist so ausgeschlossen!
    Wir setzen die führende Software „AnyDesk“ ein, alternativ ist auch ein Zugriff via VPN / Remote Desktop möglich.

  • Kosten senken

    Durch den Einsatz der Fernwartung sparen Sie bares Geld. Sie zahlen nur die reinen Arbeitskosten zzgl. pauschal 5,00 EUR je Fernwartungsauftrag und profitieren zusätzlich von einer noch exakteren Abrechnung im 15-Minuten-Takt.
    Die Kosten für Anfahrt entfallen selbstverständlich ebenfalls bei der Fernwartung.

Ihre Vorteile

schnelle Hilfe
Abrechnung im 15-Minuten-Takt
keine Anfahrtskosten
inkl. telefonischem Support
100% Sicherheit

AnyDesk

1. Herunterladen

Laden Sie die entsprechende TeamViewer-Version für Ihr Betriebssystem einfach über den oben stehenden Button herunter und speichern die Datei auf Ihrem Computer oder Mac.

2. Starten

Im Anschluss starten Sie das TeamViewer Kundenmodul:

WINDOWS:
Starten Sie die heruntergeladene Datei einfach per Doppelklick. Es öffnet sich dann das Programmfenster von TeamViewer.

MAC:
Öffnen Sie das heruntergeladene Abbild (DMG-Datei) per Doppelklick und mounten so das Programmabbild.
Anschließend öffnen Sie das zuvor gemountete Laufwerk/Volume im Mac Finder (in der linken Leiste) oder über das entsprechende Icon auf dem Schreibtisch des Macs.
Starten Sie das TeamViewer Kundenmodul nun per Doppelklick auf das entsprechende Symbol.

3. ID und Passwort

Nachdem Sie das TeamViewer Kundenmodul gestartet haben, sollten Sie nun im TeamViewer Programmfenster 2 Einträge mit der Bezeichnung ID und Kennwort/Passwort sehen können. (Das Passwort wird mit jedem erneuten Starten der Anwendung zufällig neu vergeben – so wird Missbrauch ausgeschlossen und Ihre Sicherheit erhöht).

Diese Daten benötigen wir, um auf Ihr System zugreifen zu können. Diese Informationen können Sie uns zum Begin der Fernwartung am Telefon durchgeben.